Aikido Herbstpassagen 2021

Ulmer Rekordbeteiligung auf SEISHINKAI Herbstlehrgang

Die Zahlen alleine sind schon beeindruckend:

  • Neun Teilnehmer*innen vom Ulmer Aikido Zentrum am Lehrgangswochenende in Frankfurt mit Thorsten Schoo Sensei
  • Fünf davon für eine Gürtelgraduierung (Passage) angemeldet
  • Eine davon sogar doppelt, sodass es drei erfolgreiche Passagen zum 6. Kyu gab, eine zum 5. Kyu und zwei zum ersten Kyu

Dennoch kann diese Aufzählung natürlich nicht wiedergeben, wieviel Vorbereitung, Vorfreude, Leidenschaft, Spannung, Konzentration und Spaß in dem Wochenende steckten. Dafür ist vieles davon auf den tollen Fotos gut zu erkennen. Herzlichen Glückwunsch an alle heutigen Passagiere!

  • Aikido Herbstpassagen 2021
  • Aikido Herbstpassagen 2021
  • Aikido Herbstpassagen 2021
  • Aikido Herbstpassagen 2021
  • Aikido Herbstpassagen 2021
  • Aikido Herbstpassagen 2021
  • Aikido Herbstpassagen 2021
  • Aikido Herbstpassagen 2021
  • Aikido Herbstpassagen 2021

Natürlich darf und soll jede*r in ihrem/seinem eigenen Tempo durch die Kyu-Grade schreiten. Trotzdem ist die Beteiligung an Lehrgängen und Graduierungen in gewisser Weise auch ein Gradmesser für die Lebendigkeit eines Dojos. So gesehen es eine große Freude, dass die lange „Corona-Diät“ bei uns im Aikido Zentrum Ulm/Neu-Ulm nicht in die Lethargie geführt hat sondern ganz offensichtlich sogar zu mehr „Aikido-Hunger“!

Immer Dienstags und Donnerstags kann dieser Hunger im AZUNU gestillt werden (siehe Trainingszeiten), denn an frischem „Futter“ mangelt es nie! Wer jetzt Appetit bekommen hat, kann sich gleich hier zu einem Probetraining anmelden.